Hier stellen wir unsere verschiedenen Projekte und aktuelle Veranstaltungen vor. Mit Klick aufs Bild gelangt man zu den jeweiligen Unterseiten.

 

Viele von uns haben selber Kinder oder einen starken Bezug zu Kindern. Jeder kann sich vorstellen, wie schade es ist, wenn man sein Kind oder ein Kind aus der Familie, in den ersten Wochen immer im Krankenhaus besuchen muss und es dann keine richtige Kleidung trägt.

Für die kleinsten gibt es leider keine passenden und schönen Kleidungsstücke zu kaufen.
Wir freuen uns, dass wir durch das Projekt: Nähen für Frühchen, den kleinen und deren Familien diesen, doch meist harten Start ins Leben, etwas erleichtern und aufheitern können. Einfach ein bisschen Farbe und Wohlbefinden ins Spiel bringen. 

 

Das Projekt: Kinder Intensivstation befindet sich noch im Anfangsstadium. Das Projektteam wird von Natascha geleitet und besteht aus 8 weiteren Näherinnen. Ein Besuch auf Station hat dringenden Handlungsbedarf deutlich gemacht. Es war sehr bewegend. Die Intensivstation hat Bedarf an folgenden Kleidungsstücken geäußert: Spezielle Wickelbodys, Hosen mit Knopfleiste zum Wickeln, Hemdchen für die größeren Patienten, Fäustlinge und Socken, Decken in verschiedenen Größen und Mützen. Wenn die Testphase abgeschlossen ist, können alle Vereinsmitglieder dieses Projekt unterstützen. Wir freuen uns darauf, den Kindern, Eltern, Schwestern und Ärzten ein Lächeln auf ihr Gesicht zu zaubern und sind gespannt auf die ersten Rückmeldungen.

 

Etwa einmal im Vierteljahr treffen wir uns zum gemeinsamen Nähen. Jeder packt seine Nähmaschine/n und die wichtigsten Nähutensilien ein und kommt ins Familienentspannungszentrum Kassel gefahren. Dort wird in entspannter Atmosphäre genäht und geplaudert. Wer mag steuert noch was zum Buffet bei. Die Nähtreffs starten um die Mittagszeit und enden abends. Direkt im Anschluss ist das Vereinstreffen. Wer nur ein paar Stunden Zeit hat, ist ebenfalls herzlich willkommen. Die Nähtreffs sind absolut freiwillig, wer lieber zu Hause näht, kann sie nutzen, um seine genähten Sachen abzugeben oder diese per Post zuschicken an die Vereinsadresse. Schnittmuster und Stoffspenden gibt es vor Ort. Ein Zuschneideplatz ermöglicht das Nähen ohne Vorarbeit von zu Hause. Gegenseitige Hilfe und Tipps sind immer an der Tagesordnung und es wird nicht nur fleißig genäht, sondern auch fleißig geschnuddelt. Hier kann man voneinander lernen. Wir freuen uns auch euer Kommen.

 

 

 

 

Ohne die vielen Spenden könnten wir gar nicht so viele Sachen nähen! Seit Beginn unserer Arbeit sammelt für uns EvLi’s-Needle – Und welchen Stoff brauchst du? immer fleißig Stoffspenden!

Aber auch ganz viele andere senden uns Stoffe. Ohne das wäre unsere Arbeit gar nicht möglich und wir danken allen Spendern sehr dafür!

 

 

Im Jahr 2017 starten wir mit dem Projekt: Wunschliste. Hier erfüllen wir einmal im viertel Jahr einem kranken Kind einen Wunsch. Das kann z.B. ein besonders genähtes Kleidungsstück mit Lieblingsmotiv sein oder ein extra angepasstes Kleidungsstück für ein ein krankes Kind. Den Wunsch kann man bei uns mit Hilfe dieses Formulars einreichen. Bei unseren 1/4 jährlichen Treffen ziehen wir dann einen Wunsch.

 

 

 

 

Wir sind regelmäßig in Kassel (und Umland) auf Märkten vertreten. Dort stellen wir unseren Verein und unsere Vereinsarbeit vor. Zudem spenden Mitglieder allerhand selbstgenähter Sachen zum Verkauf um Geld für unsere Vereinskasse zu sammeln. Je nach Platz bieten wir zudem Kinder schminken oder Mitmachaktionen für Kinder an.